Diese Filme helfen Dir, mehr über Campaigning, Konzerne und politische Winkelzüge zu lernen

Ablenkung, Agenten-Knowhow, Aktivistinnen, Beharrlichkeit, auch einmal Nein sagen, Schachzüge, Schlussakkorde – ein paar Schlagworte, die immer wieder in Strategiediskussionen in der Klimabewegung, in NGOs oder meinen mitgegründeten NGOs Changing Cities, GermanZero oder KlimaUnion auftauchten. Hier eine Auswahl meiner best-offs, von denen ich das eine oder andere gelernt habe - und wahrscheinlich gibt es noch viele mehr. Der Wikipedia-Eintrag fett hinterlegt, unter kino.de der Link zu Trailern oder Streaming-Angeboten.

Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte (2001, ab 6) – einer der spannendsten Filme, was eine Person gegen einen milliardenschweren Konzern ausrichten kann, der in Kalifornien das Grundwasser vergiftet, nach einer wahren Begebenheit. Unter Kino.de.

Wag the Dog - Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt (1998, ab 12) – weil ein Präsident mal wieder ein Sexproblem hat, wird mal schnell ein Krieg erfunden und in Hollywood abgedreht. Bittere Satire, wie uns Geschichten zur Ablenkung oder Beeinflussung erzählt werden. Unter Kino.de.

Borgen – Gefährliche Seilschaften (mehrteilige Staffel 2010 ff) – eine Serie über die Intrigen und Machtspielen in der Politik und darüber hinaus vom Einfluss der Presse als vierter Gewalt, aber auch über das Privatleben der handelnden Personen. Unter Kino.de.

Thank You for Smoking (2006, ab 12) – schon etwas älter, aber eine herrlich entlarvende Satire, wie satt und simpel die Lobbyisten der Konzerne von Big Tobacco, Alkohol und der Waffenindustrie die Politik und Medien in den USA beeinflussen und gestalten. Unter Kino.de.

Promised Land (2012, ab 6) - ein ergreifendes Polit-Drama, in dem das Allgemeinwohl eines amerikanischen Dorfs gegen die Profitgier eines Energiekonzerns gestellt wird durch bezahlte Agenten, die in Sachen Fracking die Einwohner um den Finger wickeln sollen. Unter Kino.de.

No! (2012, ab 12) – mit einem klaren No als wichtigste Botschaft einer Kampagne zur Abwahl im nationalen Referendum gegen Pinochet in Chile 1988 zeigt der Film, dass es nicht immer „positiv“ sein muss, sondern auch ein beherztes Nein Kernelement einer kraftvollen politischen Kampagne werden kann. Also Youtube-Trailer.

Miss Sloane oder Die Erfindung der Wahrheit (2016, ab 12) – ein Politthriller über eine abgebrühte Lobbyistin, die der übermächtigen Waffenlobby in Washington D.C. den Kampf ansagt und zeigt, mit welchen Budgets, Methoden und Strategien Politik beeinflusst wird. Unter Kino.de.

Red Sparrow (2018, Russland, ab 16)) – so heißt der Film über die roten Spatzen, Elite-Spionage-Agenten, die in den alten russischen Zeiten ausgebildet wurden. Bisweilen grausam, aber öffnet den Blick auf das „ganze“ Besteck im politischen Kampf. Unter Kino.de.

Gegen den Strom (2018, Island, ab 6) – über das ein geheimes Doppelleben einer gerissene Öko-Aktivistin, die im Alleingang mit Pfeil und Bogen Hochspannungsleitungen der lokalen Aluminiumfabrik kappt, aber ansonsten Chorleiterin ist. Unter Kino.de.

Vergiftete Wahrheit (2020, ab 6) – ein wahres Justizdrama mit einem Anwalt, der für 70.000 Anwohner gegen einen Chemiekonzern antritt und damit einen globalen Skandal auslöst, wie er in seiner Kanzlei, mit seiner Familie, mit seinem Person kämpft. Unter Kino.de.

 

zurück zur vorherigen Seite